Mit diesen Tools habt ihr eure Konkurrenz im Blick!

UPDATE: Ich hab Domainbigdata mit in die Liste aufgenommen – ein echt geniales Tool!

1) Similarweb

Bei Similarweb hat man die Möglichkeit, sich die Besucherströme der Konkurrenz genauer zu analysieren. Die Daten sammelt das Unternehmen über Browserplugins, die auf mehreren millionen Geräten installiert sind und dann hochgerechnet werden. Damit ist die Datenbasis natürlich nicht genau, in Stichproben hat sich jedoch gezeigt, dass die Werte durchaus realistisch sind und den tatsächlichen Werten sehr nahe kommen. Wichtig dabei: Je kleiner die zu analysierende Seite ist, desto ungenauer ist auch die Auswertung. Außerdem siehst du im kostenfreien Bereich nur die Desktopdaten – gerade bei social driven sites macht das den kleineren Teil der User aus. Besonders spannend ist die Detailauswertung nach Quelle (Social, Search, Refferals, Mail, Display, Direct).

similarweb

2) Alexa

Die Alexa-Zahlen basieren auf einem ähnlichen Prinzip wie die bei Similarweb, allerdings ist die Auswertung weniger umfangreich. Auch hier ist der Alexa Rank nur ein Indiz und kann nie genaue Werte liefern. Beide Tools eignen sich übrigens sehr, wenn man Webseiten in der gleichen Branche untersuchen will. Vergleiche zwischen Webseiten verschiedener Branchen sind mit diesen Tools eher ungenau und weniger aussagekräftig.

alexa

3) Domainbigdata

Das Tool Domainbigdata.com ist wirklich sehr simpel und effektiv, um herauszufinden, welche Domains eure Konkurrenten registriert haben. Leider funktioniert das nicht für .de-Domains, alle anderen werden jedoch gefunden. Ihr müsst dafür nur den vollständigen Firmennamen oder den Namen der Person eingeben. Wichtig ist, dass dieser exakt mit dem übereinstimmt, der beim Domain-Registrar hinterlegt ist (hier checken). Alternativ kann man auch nach der IP suchen. Mit diesem Tool findet man auch schnell Projekte, die die Konkurrenz erst plant und noch nicht öffentlich sind 😉

Domainbigdata

4) WatchThatPage oder Visualping.io

Beide Tools erfüllen im Prinzip den gleichen Zweck: Sie dokumentieren Änderungen auf der Seite eurer Konkurrenz. Visualping.io ist etwas einfacher und besser in der Usability. WatchThatPage.com ist etwas umfangreicher, dafür aber weniger schön. Per Email erhaltet ihr eine Info, sobald sich etwas auf einer vorher definierten Seite ändert. WatchThatPage meldet sogar Änderungen am Quellcode…

visualping

5) Sistrix

Es gibt super viele SEO-Tools, mit denen du die Rankings der Konkurrenz in den organischen Suchergebnissen von Google tracken kannst und in denen Veränderungen erfasst werden. Sistrix ist mein Lieblingstool, daher nehm ich es an dieser Stelle als Beispiel (Searchmetrics und Xovi leisten aber auch gute Arbeit).
Sistrix zeigt dir z.B. die Rankingentwicklung der Konkurrenz, auf welche Keywords sie gerade optimieren, woher sie neue Links bekommen, wie sich die Social Media Signals entwickeln und zu welchen Keywords sie Adwords Anzeigen buchen. Damit ist das Tool ein echtes Schwergewicht, um jedem Mitbewerber auf den Zahn zu fühlen.

sistrix

Übrigens: Sichtbarkeitsindizes sind bei allen Tools immer für jede Branche separat zu betrachten und nicht toolübergreifend. Wer sich die Sistrix Toolbox nicht zugelegt hat, kann unter Google Alerts sind ein super geniales Tool, um informiert zu werden, sobald eine Marke irgendwo im Google Suchindex neu auftaucht. Das ist bei Publikationen, Pressemeldungen oder Gastartikeln zum Beispiel der Fall. Wenn ihr einen Alert auf die Marke eurer Konkurrenz (wahlweise auch den Namen der Geschäftsführer) setzt, seid ihr immer sofort im Bilde, sofern es wieder eine neue Veröffentlichung gibt. Die Alerts gehören auf jeden Fall zum Standardprogramm und in jedes Startup integriert!

alerts

7) IFTTT

Mit dem Tool If this, then that kannst du Regeln festlegen, die dieses Tool in definierten Abständen ausführt (Wenn „Trigger“, dann „Action“). Für die Konkurrenzbeobachtung extrem gut, denn damit kannst du noch ein Schritt weiter gehen, als es die Google Alerts tun. Besonders für soziale Plattformen wie LinkedIn, Twitter, Facebook & Co. lohnt es sich, solche Trigger anzulegen und mit einer Aktion zu versehen. Beispiele gefällig? Sende mir eine Email, sobald meine Konkurrenz ein neues Video bei Youtube hochlädt. Oder sende mir eine Email, sobald über Marke xyz ein neuer Tweet verfasst wurde. Man kann das Ganze noch viel weiter spinnen – einfach ein kurzes Brainstorming und dir fallen sicher hunderte Dinge ein, die du monitoren könntest 😉

ifttt

8) Facebook Insights

Wenn du wissen möchtest, wie aktiv und erfolgreich deine Konkurrenz auf Facebook ist, kann du in den Insights deiner Fanpage andere „Seiten im Auge behalten“ (so nennt sich die Funktion). Protokolliert werden hier die Gefällt mir Angaben insgesamt, die Veränderung zur Vorwoche, die Anzahl der Beiträge in dieser Woche und die Beitragsreichweite. Außerdem kann man sich mit einem Klick die beliebtesten Beiträge dieser Woche anzeigen lassen – ideal zur Inspiration und Ideenfindung.

facebook-insights

9) Topsy

Mit Topsy hast du die Möglichkeit, die Aktivitäten, Mentions und Interaktionen auf Twitter über und mit Marken übersichtlich dargestellt zu bekommen. Du kannst hier zum Beispiel die Aktivität einer Marke in Deutschland während der letzten 7 oder 30 Tage visualisieren und dir die einzelnen Tweets anzeigen lassen. Kein mega Tool, aber hilfreich, wenn man die Twitteraktivitäten untersuchen möchte.

topsy

10) Built with

Das Tool Built with dient der Analyse der Konkurrenz in technischer Hinsicht: Mit einem Klick kannst du eine beliebige Webseite untersuchen lassen und erfährst, welche Software auf dem Server läuft, auf welchem Programm die Webseite aufgebaut ist, welche Plugins genutzt werden usw. Vielleicht findest du bei der Konkurrenz ja noch einige nützliche Dienste oder Plugins, die ihr auch nutzen könntet?

buildwith

11) SimilarTech

Mit diesem Tool kannst du herausfinden, welche Webseiten einen bestimmten Dienst nutzen. Du findest so z.B. mit wenigen Klicks heraus, auf welchen Seiten Disqus zum Einsatz kommt, oder wer die größten Outbrain-Publisher sind. Super super spannend, aber leider kein günstiges Tool. Besonders für den Vertrieb eignet sich das Tool sehr, denn so kannst du dir ganz easy eine Liste an Unternehmen zusammenstellen, die auf die Technik der Konkurrenz setzen. Die sprichst du nun alle nacheinander an und überzeugst sie davon, dass deine Technologie besser ist 😉

similartech

12) Unternehmensregister

Last but not least kann ich das Unternehmensregister empfehlen, in dem man sehr spannende und vor allem reale Infos bekommt. Egal ob sich in der Gesellschafterstruktur etwas ändert oder eine neue Bilanz veröffentlicht wird, hier bekommst du den Einblick. Seit 2006 müssen Kapitalgesellschaften in Deutschland die Abschlüsse veröffentlichen.

bundesanzeiger

Du kennst noch weitere spannende Tools zur Konkurrenzbeobachtung? Dann poste sie in die Kommentare!

 

Hat dir der Artikel gefallen? Weitere spannende Tipps & Tricks bekommst du in unserem Newsletter.


Über den Autor

Patrick

Ich bin der Gründer der Startup Akademie und seit 2004 im Online Marketing unterwegs. Seitdem hab ich über 300 Projekte mit aufgebaut und betreut. Meine Erfahrungen teile ich hier mit anderen Gründern und Marketern. Du brauchst ein Coaching im Online Marketing? Hier kannst du mich buchen!

Kommentar verfassen